Jim Knopf  und Lukas

2009-1001-Spiel
2009-1003-Spiel
2009-1012-Spiel
2009-1021-Spiel
2009-1023-Spiel
2009-1024-Spiel
2009-1046-Spiel
2009-1081-Spiel
2009-1087-Spiel
2009-1097-Spiel
2009-1099-Spiel
2009-1101-Spiel
2009-1111-Spiel
2009-1116-Spiel
2009-1001-Spiel
2009-1003-Spiel
2009-1012-Spiel
2009-1021-Spiel
2009-1023-Spiel
2009-1024-Spiel
2009-1046-Spiel
2009-1081-Spiel
2009-1087-Spiel
2009-1097-Spiel
2009-1099-Spiel
2009-1101-Spiel
2009-1111-Spiel
2009-1116-Spiel

zum Stück 2009

nach Michael Ende
Ein Stück von Annette Windlin

Michael Ende erzählt in seinem Kinderbuchklassiker die unglaublichen Abenteuer, die Jim Knopf und sein Freund Lukas der Lokomotivführer gemeinsam mit der alten Lok Emma erleben. Auf ihrer Reise über das Meer kommen sie bis nach Mandala, lernen den Kaiser und seinen korrupten Hofstaat kennen und erfahren von der Entführung seiner Tochter Li Si. Sie brechen auf, um die Prinzessin zu befreien, treffen dabei auf Halbdrachen und Scheinriesen, besuchen die Drachenstadt und kehren schliesslich mit der Prinzessin zurück. "Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer" ist die Geschichte einer tiefen Freundschaft zwischen ganz ungleichen Partnern und nur Dank dieser Freundschaft bestehen Jim, der kleine Junge, Lukas sein väterlicher Freund und die Lokomotive Emma alle gefährlichen Abenteuer und kehren am Schluss glücklich auf Ihre Heimatinsel Lummerland zurück.
Jeder von ihnen spielt dabei seine Stärken aus und rettet die Freunde in ausweglosen Situationen. Dass es auch eine Stärke sein kann, ganz klein zu sein oder aus Blech, das macht beim Zuschauen ganz besonders Spass und lässt uns mitzittern und mitfiebern mit unseren Helden. Diese Geschichte über die Freundschaft steht im Zentrum der Inszenierung in Stans und um sie herum gruppieren sich die gefährlichen Abenteuer, die unheimlichen Orte, die komischen Käuze und die bedrohlichen Naturgewalten. Beim Zuschauen erleben wir all diese Situationen und Orte und mit jeder Herausforderung, mit jeder Prüfung wächst auch die Freundschaft und das Zusammengehörigkeits-gefühl zwischen unseren Protagonisten. Mit dem kompetenten Team der Märlibiini Stans lässt sich jede Station der Reise auf die Bühne bringen und es ist ein grosses Vergnügen gemeinsam mit der Ausstatterin Ruth Mächler, mit dem Musiker Christian Wallner, mit dem ganzen Leitungsteam der Märlibiini und mit den Spielerinnen und Spielern diese Geschichte für die Bühne umzusetzen in Bildern, in Klängen, in Gerüchen, sinnlich eben. Wir erzählen eine Geschichte für Kinder und unser grosses Ziel ist es, dass wir die Geschichte so erzählen, dass möglichst jedes Kind in die Geschichte eintauchen kann und gemeinsam mit Jim Knopf die Gefahren durchlebt und die Prüfungen besteht. Und natürlich sind wir glücklich, wenn sich auch unsere erwachsenen Zuschauerinnen und Zuschauer auf diese fantastische Geschichte einlassen und sich vielleicht in der einen oder anderen Figur wiedererkennen, in der fürsorglichen Frau Waas, im zerstreuten König Alfons oder im Halbdrachen Nepomuk…

Ich wünsche Ihnen, verehrtes Publikum, viel Spass und viel Spannung mit Jim Knopf und Lukas dem Lokomotivführer!

Annette Windlin

Märli-Biini Stans  |  Postfach 739  |  6371 Stans

  • Facebook Social Icon
weiter

© 2019 Märli-Biini Stans / mitgestaltet webschmiede33